Musikalische Grundausbildung

Musikalische Grundausbildung: Die Kurse mit 45 Minuten Unterricht und einer Gruppenstärke von 8 bis 10 Kindern im Alter von 6 bis 8 Jahren finden wöchentlich statt. Die MGA kann wahlweise 1 oder 2 Jahre besucht werden (bevorzugt nach dem Besuch der Musikalischen Früherziehung).
Der Unterricht zielt darauf ab, günstige Voraussetzungen für eine anschließende Instrumentalausbildung zu schaffen.


Schwerpunkte des Unterrichts sind:
Stimmbildung, Gehörschulung, rhythmische Erziehung sowie Erweiterung von Bewegungserfahrung. Freude am eigenen Musizieren wird im Umgang mit Orff-Instrumenten gefördert.

Lehrkräfte: Rainer Kramer 

Grundkurs Blockflöte: Dieser Kurs ist ein Angebot für Kinder ab 5 Jahren und kann als gute Vorbereitung zum Erlernen der Blockflöte oder auch aller anderen Blasinstrumente dienen (bevorzugt nach dem Besuch der Musikalischen Früherziehung).
Der Unterricht findet wöchentlich statt und dauert 30 Minuten. Nach dem ersten Jahr findet eine Beratung durch die Lehrkraft bezüglich der weiterführenden Möglichkeiten statt. Nach Absprache mit der Lehrkraft kann auch noch ein weiteres Vorbereitungsjahr in diesem Kurs sinnvoll sein.

Die Kinder erleben und erarbeiten mit Hilfe der Blockflöte elementare Inhalte der Musiklehre wie Notenschrift, Rhythmus und Zusammenspiel. Musikalische Inhalte werden in Theorie und Praxis erlebbar gemacht. Das Singen von Liedern, Sprechen von Rhythmen, Hören von Musik und Klängen sind wichtige Bestandteile des Unterrichts. Dadurch wird die Gesamtentwicklung des Kindes begünstigt, seine musikalischen Fähigkeiten gefördert und durch das regelmäßige Üben optimale Grundlagen für eine mögliche weitere musikalische Ausbildung gelegt. 

Lehrkraft: Christina Hussong

Bei der Vergabe von Instrumentalausbildungsplätzen am Erlanger Musikinstitut werden Kinder aus dieser Abteilung bevorzugt berücksichtigt.

Anmeldeformulare finden Sie unter Informationen